Maxikleid im Herbst

30. September 2015

Morgen ist Oktober. Schon?! Jawohl. Der Wind pfeifft um die Häuser und ich möchte am liebsten den ganzen Tag mit meiner Kleinen auf der Couch chillen. Es herbstelt grade ganz gewaltig da draussen und die kurzen Sommerkleidchen können wir wohl endgültig wegpacken. Obwohl- so straight bin ich da gar nicht mehr.

Früher habe ich ganz klar getrennt zwischen Sommer- und Wintersachen- einen Teil meiner Kleidung habe ich immer in Kisten gepackt und erst wieder rausgeholt, wenn die entsprechende Jahreszeit da war. Da bin ich einfach die typische Jungfrau, die gern räumt und sortiert und denkt, sie hätte ihr Leben jetzt im Griff ;D

Je älter ich aber werde und je mehr ich mich mit Mode beschäftige, desto weniger klar wird die Trennung zwischen Sommer- und Wintersachen. Klar, Strandkleider und Flipflops können erstmal ab in die Kiste. Aber Maxikleider, Shorts und kurze Röcke? Die dürfen mittlerweile bleiben. Schließlich ist heute in der Mode so viel erlaubt wie noch nie. Kleider dürfen über Hosen, süße Flattersommerröcke zu dicken Boots kombiniert werden.

Bleiben darf deshalb auch mein geliebtes schwarzes Maxikleid aus der Blogparade im August:

maxikleid sommer

Obwohl ich es echt gern mag, hab ich es bisher immer wieder sauber verpackt in den Keller verbannt, sobald es kälter wurde. Jetzt nehme ich es aber einfach mit in die neue Saison!

Statt Sandalen gibts Turnschuhe, statt nackten Armen eine coole Jeansjacke und einen großen Shopper ( da pack ich mir dann noch ein warme Strumpfhose ein, falls es doch zu kühl ist & auch der angesagte Rollkragenpullover ist noch eine tolle Idee für unters Kleid!). Et voila:

 

maxikleidherbst1

 

maxikleidherbst3

 

maxikleidherbst4

 

maxikleidherbst2

Shop the Look:

 

Wie macht Ihr das denn im Winter?

Versucht Ihr auch, Sommerteile nochmal mit einzubinden oder trennt Ihr ganz strikt?

Fotos: Fotoholicca

4 Comments

  • Reply Jana 30. September 2015 at 6:57

    Hallo Susi,
    coole Idee und cooles Outfit! Das werd ich wohl dieses Jahr dann auch mal anwenden….Vor allem hab ich auch so ein langes, schwarzes Maxikleid, das ich liebe und nun, danke deiner Inspiration weiter tragen kann.
    liebe Grüße
    Jana

    • Reply groessenwahn 8. Oktober 2015 at 17:49

      Cool, das freut mich, eine Schrankleiche weniger 😉 Liebe Grüße!

  • Reply Thao 30. September 2015 at 19:06

    Tolles Outfit 🙂

    Ich mag Maxiröcke total gerne und finde auch, dass man Sommersachen super gut Winter-/Herbsttauglich machen kann. Das hast du ja an deinem Bespielt gut gezeigt 🙂
    Ich finde Maxikleider passen sowieso super gut zum Herbst und mit einem schwarzen Hut und vielen Accessoires am schönsten 🙂

    http://www.lootieloosplasticworld.de/

    • Reply groessenwahn 8. Oktober 2015 at 17:49

      Jaaaa! Hüte sind sowieso mein Ding 😉

    Leave a Reply