Gastblogger: DIY Die perfekte Dirndltasche

16. August 2016

Mädels mit prallen Dirndl-Dekolletés und Jungs in knackigen Lederhosen- es ist wieder Volksfest-Zeit! Neben Schuhen und Schmuck ist gerade die Handtasche immer wieder ein großes Fragezeichen: Eine richtige Tasche ist unhandlich und muss auf einem vollen Biertisch erstmal untergebracht werden. Und selbst eine kleine Umhängetasche nervt irgendwann und zerstört irgendwie die Dirndl-Optik. Doch ohne Tasche losziehen? Ohne Geld, Schlüssel, Puderdöschen? No way.

Die Lösung: eine kleines Dirndl Täschchen, dass man auf die Schürze fädelt. So eine ist wirklich schnell gemacht und Ihr könnt sie je nach Geschmack bzw. passend zum Dirndl gestalten.

Gastbloggerin Marie zeigt Euch wie:

dirndltasche_diy1

1. Hallo Ihr Lieben! Für meine Dirndl-Tasche habe ich zunächst im Netz nach Inspiration gesucht– es gibt wirklich viele Varianten und habe mich für eine einfache, recht kleine Version entschieden.

dirndltasche_diy2

2. Nun zum Material. Man benötigt:

dirndltasche_diy3

-Filz (4mm Stärke sind optimal. Bei dünnerem wird die Tasche instabil, bei dickerem wird die Verarbeitung schwierig.)
-Nähgarn in passenden Farben
-Steck-und Nähnadeln
-einen Druckknopf zum Verschließen
-Borten/Knöpfe/Aufnäher zum Verzieren
-Stift/Kreide zum Anzeichnen
-Schere
-Nähmaschine (Vereinfacht die Arbeit, ist aber nicht zwingend nötig.)

3. Zuschnitt

dirndltasche_diy4
Für die Tasche selbst habe ich aus Filz ein Rechteck von 30 x 16 cm zugeschnitten, für die Befestigungsschlaufe ein Rechteck von 10 x 5 cm. Zeichnet euch die Formen
ordentlich vor und benutzt zum Schneiden eine gut geschärfte Stoffschere (oder benutzt wie ich eure Bastelschere aus der 1. Klasse. Dann muss man aber sehr,
sehr vorsichtig schneiden.:D). Am entscheidensten für die Größe ist wahrscheinlich die Größe des Smartphones – mein S4 bekomme ich bei dieser Größe super unter. Die Verschlussklappe der Tasche könnt Ihr kann in verschiedenste Formen schneiden (ein paar Versionen seht ihr unter 1.) Ich habe mich für eine einfache „Kuvert-Form“ entschieden.

4. Zusammennähen

dirndltasche_diy5
Faltet die Tasche testweise zusammen und zeichnet die Position für den Druckknopf an. Außerdem muss die Befestigungsschlaufe auf die zukünftige Rückseite der
Tasche genäht werden. Das kleine Rechteckkann also schon im oberen Bereich der Rückseite festgesteckt werden. Nun per Hand die beiden Druckknopf-Teile annähen und die Schlaufe per Hand oder mit der Maschine aufnähen (natürlich nur an den beiden langen Seiten des Rechtecks, damit später die Schürze durchgefädelt werden kann.) Zuletzt einfach mit zwei geraden Nähten die Tasche zusammennähen, dann ist sie im Grunde schon einsatzbereit.

5. Verzieren & Auffädeln

Beim Verzieren sind keine Grenzen gesetzt, lasst Euch einfach im Bastelladen inspirieren. Das Auffädeln kann beim ersten Versuch ein bisschen tricky sein. Je nachdem, auf welcher Seite Ihr die Schleife tragt, müsst ihr die Tasche auf das rechte oder linke Schürzenband auffädeln. Bindet Ihr die Schleife links, muss die Tasche auf das Ende des linken Bandes und andersherum. Ihr schafft das!

Et voilà –fertig ist die Dirndl-Tasche!

Mein Fazit: Super praktisch das Teil! Man spart sich eventuelle Taschenkontrollen, hat immer alles bei sich und die Hände sind frei
(einziger Nachteil: gelegentliche Schock-Momente, weil man denkt, man hätte seine Handtasche irgendwo liegen lassen sowie Spezialisten, die Bier bei einem bestellen wollen ;D ).

Viel Spaß beim Nachmachen und bis zum nächsten Mal!
Die Marie

P.S.: Hier noch ein kleiner Steckbrief zum besseren Kennenlernen:
_Marie_23_1,83 m
_Musik, Film, Essen, Mode, Snowboarden, Kreatives, Dekoration
_Ursprünglich aus Oberfranken, dann vier Jahre Dresden, jetzt Konstanz
_instagram: https://www.instagram.com/marie.tronjen/

You Might Also Like

  • Marlene Bitzer 16. August 2016 at 9:15

    Zuckersüß! Jetzt brauche ich nur noch ein passendes Dirndl dazu… aber woher? 🙂 🙂

  • Follow
    Get every new post delivered to your inbox
    Join millions of other followers
    Powered By WPFruits.com
    %d Bloggern gefällt das: