Gastblogger: Liebe kennt keine Zentimeter

6. September 2016

SIE ist 1,90m, ER ist 1,77m. Zusammen sind sie einfach nur glücklich. Ein Post von Gastbloggerin Larissa (Diary of a Giantess).

Es ist eine heiß diskutierte Angelegenheit: Wollen wir großen Frauen einen kleineren Mann in der Partnerschaft? Viele würden diese Frage mit “Nein” oder sogar “Niemals” beantworten. Ich beantworte diese Frage mit “Ja, klar!”
Mein Freund ist kleiner als ich. Ganze 13 cm. 1.90m treffen auf 1.77m. Und wisst Ihr was? Ich bin so glücklich!

Mein allererster Freund war 1.78m und mein zweiter Freund 1.96m.
Natürlich finde ich große Männer toll und attraktiv. Und dieser Post soll in keinster Weise gegen größere Männer sein. Aber die Größe allein ist keine Garantie für Beziehungsglück.

 

larissa1

 

Zwei Dinge halten uns meiner Meinung nach davon ab, uns auf kleinere Männer einzulassen:

1) Zu wenig Selbstakzeptanz und Selbstliebe

Bei meinem ersten Freund kam ich nicht gut damit klar, dass er kleiner war als ich, weil ich selbst MEINE Größe nicht akzeptiert habe. Ich hatte lange Probleme damit, dass ich größer bin als die Durchschnittsfrau. Darum wollte ich etwas möglichst “Normales” in meiner Beziehung – einen größeren Freund. Jemand, der optisch zu mir passt. Deshalb: Nehmt eure Größe an! Ihr seid einzigartig! Seid stolz auf eure Größe und versteckt Euch nicht!

2) Gesellschaftliche Normen

“Der Mann sollte in einer Beziehung größer sein als die Frau.” – “Alle Frauen, die ich kenne, haben auch einen größeren Freund.” – “Es sieht viel ästhetischer und passender aus, wenn der Mann größer ist.” Das alles habe ich schon sehr oft gehört. Aber nur weil es in unserer Gesellschaft üblich ist, dass der Mann seine Partnerin um einige Zentimeter überragt, heißt das noch lange nicht, dass sich alle daran halten müssen! Ich möchte glücklich sein und einen Partner haben, der zu mir passt. Mehr wünsche ich mir nicht. Da ist es doch wirklich nicht erste Priorität, dass er größer ist als ich…

 

larissa2

 

Klar hatten wir anfangs beide Bedenken wegen des Größenunterschiedes, aber die verschwanden aufgrund der guten Chemie zwischen uns sehr bald. Wir werden auch oft angestarrt in der Öffentlichkeit. In unserem Umfeld mussten wir bisher nie dumme Sprüche hören. Einige Bekannte meines Freundes haben zwar anfangs gesagt „Boah, ist die groß!“ Aber das finde ich nicht schlimm, weil es ja der Wahrheit entspricht.

Viel wichtiger als die Größe ist doch der Charakter des Menschen.

Was zählt ist, was zwei Menschen sich gegenseitig geben in einer Beziehung. Tolle Gespräche, sich zum Lachen bringen, füreinander da sein und einander helfen. Gemeinsame Interessen und Aktivitäten, Teamwork, Interesse für den Anderen, gemeinsam das Leben bewältigen.
Ihr wärt auch nicht begeistert davon, wenn ein Mann Euch sagt, dass Ihr für ihn nicht in Frage kommt, weil Ihr nicht blond seid, keine großen Brüste habt oder keinen flachen Bauch. Das ist im Grunde sehr oberflächlich. Und beschützen kann auch ein kleinerer Mann.
Wenn kleinere Männer nämlich den Mut aufbringen, eine größere Frau anzusprechen, dann haben sie sehr viel Mut und Selbstvertrauen. Und das ist unglaublich attraktiv!

Also: Wenn Amors Pfeil Euch trifft, könnt Ihr sowieso nichts dagegen tun. Also verbaut Euch keine tollen Bekanntschaften, die zu mehr führen könnten, nur weil die Größe nicht passt.

Oder wie mein Freund immer sagt: „Größe ist keine Frage des Körperbaus, sondern des Verhaltens.“

Eure Larissa

 

PS: Susis Meinung zum Thema “Große Frau, kleinerer Mann” findet Ihr hier.

You Might Also Like

  • Anni 6. September 2016 at 18:27

    Ein wahrlich wundervoller Beitrag. 🙂
    Mein Exfreund war ein zwei Centimeter größer als ich,sobald ich höhere Schuhe anhatte war ich etwas größer. Und mich hat das nie gestört weil es eben unwichtig ist. Mein Exfreund hat daraus aber immer ein riesiges Thema gemacht, was ich unheimlich schade fand. Ich finde solche Dinge wie Größe oder Kleidergröße sollten immer zweit – wenn nicht sogar dritt oder viertrangig sein. Es ist einfach unwichtig! Daher ein schöner Beitrag, der zeigt wie man es richtig macht. Viele Mädels ersticken ja schon jede Beziehung im Keim weil man “Mit High Heels ja größer als er ist”. Und so schnell ist ein potentieller Seelenverwandter in die Friendzone verbannt.

    Liebe Grüße
    http://hydrogenperoxid.net/blog/

    • groessenwahn 20. Oktober 2016 at 0:01

      Hey Anni,
      Danke für Dein Feedback <3
      – "ein potentieller Seelenverwandter in die Friendzone verbannt" – das ist der Satz des Tages.
      Mehr sag ich nicht, den lass ich wirken, schließlich bin ich ja auch noch nicht ganz so cool wie Larissa.
      Lieben Gruß!
      Susi

    Follow
    Get every new post delivered to your inbox
    Join millions of other followers
    Powered By WPFruits.com
    %d Bloggern gefällt das: