INTERIOR: Mein neues Esszimmer

17. Januar 2017

Auf Instagram hab ich Euch diese Woche einen Minimini-Einblick in meine 4 Wände gegeben- wie einige von Euch sicher mitbekommen haben, stand im vergangenen Jahr nicht nur das Ankommen in meiner neuen Wohnung an, sondern auch das Renovieren.

Das war nicht immer ganz einfach, weil ich mit meiner Tochter für die Dauer des Umbaus in der Wohnung geblieben bin. Das bedeutete drei Monate voller Staub, Hausen in einem Zimmer und viel Zeit im Freien (Danke Andi & Jessi für die immer vollen Gläser und die wunderschönen Stunden auf Eurer Terrasse!). Aber:

Es hat sich sowas von gelohnt!

Mein Wohnzimmer hat ein Esszimmer dazu bekommen und ist viel heller geworden. Und das Esszimmer selbst- nun ja- ist jetzt definitiv unser Lieblingsplatz geworden!

 

VORHER

                                   

 

Die ehemaligen Außenmauern des Wohnzimmers wurden durchgebrochen und blieben nur am Rand stehen, wegen der Statik. Dazu kam ein neuer Parkett in beide Zimmer und vor allem: jetzt flutet das Licht Esszimmer und Wohnzimmer! Ich habe bewusst viel Weiß für die Möbel gewählt, um diesen Effekt noch zu verstärken. Kleinigkeiten fehlen noch, aber ich bin trotzdem einfach nur glücklich!

 

NACHHER


 

Viele Pflanzen runden das Ganze noch ab und jetzt geht die Suche nach Vorhängen und vielen weiteren Deko-Sachen weiter… Beim Teppich hab ich mich für dieses Model von Esprit Home entschieden… er wird in den nächsten Tagen geliefert und ich bin schon ganz gespannt!

Webteppich Patna mit Zick-Zack-Design – 379,00 €

 

Außerdem bin ich aktuell noch auf der Suche nach Postern (Junique ist da meine erste Adresse!) …

Oooops - Premium PosterWein - Premium PosterMondnacht Light 01 - Premium Poster

..und mir fehlt auch noch die passende Lampe über dem Esstisch. Da liebäugele ich gerade mit dieser Kristall-Leuchte, weil ich sie einerseits mega-romantisch und oldschoolmäßig finde, auf der anderen Seite aber durch den gläsernen Schirm auch schön dezent:

Kristalllampe Fritz II
Was meint Ihr? 

Fest steht: es ist noch einiges zu tun und ich freu mich auf jeden Fall, wenn mein Esszimmer Stück für Stück noch mehr zu dem Raum wird, in dem ich mich zu 100 Prozent wohlfühle. Und da ist es auch egal, ob es Wochen oder Monate dauert.. Gut Ding will Weile haben!

So, meine Lieben! Das war die Geschichte zu meinem Instagram-Post, ich hoffe, Eure Fragen sind damit beantwortet 😉

Habt Ihr Bock, noch mehr zu sehen?

 

2 Comments

  • Reply Ruza 18. Januar 2017 at 8:32

    Soooo wunderschön …hast Du ganz liebevoll eingerichtet ❤️

  • Leave a Reply