Mein spontaner Kurztrip mit 48HOURS

29. September 2017
ANZEIGE

Meine Freizeit ist eine interessante, rätselhafte Angelegenheit. Eine Art… Schattenexistenz! Niemand weiß so genau, ob es sie tatsächlich gibt. Und doch fällt mir eine Beschreibung relativ leicht, besteht sie doch im Wesentlichen aus drei Worten: Hätte. Wäre. Müsste. (An dieser Stelle bitte das Zonk-Geräuasch aus den 90ern dazu denken: Möööööööaaaaaauu.)

  • „Ich hätt gern mal wieder ein richtig entspanntes Wochenende, irgendwo draußen auf dem Land!“
  • „Ich wär so gern mal wieder on Tour, was erleben!“ oder
  • „Ich müsste mal wieder Sport machen.“

Hand aufs Herz: an wievielen Wochenenden nimmt man sich vor, spontan ins Blaue zu fahren, was zu erleben und dann fehlt einem doch die passende Idee und/oder die Motivation?! Schwupps, ist wieder ein Wochenende rum, an dem man neben Einkaufen, Putzen und Fernsehen irgendwie Nichts auf die Reihe gebracht hat.

 

 

Ich geb mir in letzter Zeit zwar immer mehr Mühe, das zu ändern (siehe Mallorca Trip oder Wochenende in Österreich), aber: 1. hab ich (noch) keine Million auf der Bank und 2. hab ich auch zu wenig Zeit, um zu recherchieren, zu planen, zu buchen. Falls es Euch da ganz ähnlich geht, kommt hier vielleicht die Lösung:

48HOURS

48HOURS baut Dir Deinen Kurztrip zusammen, ganz easy und vor allem: perfekt auf Deine Wünsche und Bedürfnisse abgestimmt. Du sagst an, worauf Du Lust hast und die Reiseplattform kümmert sich um den Rest. Unterkunft PLUS Ausflug- 48 perfekte Stunden Freizeit. Egal ob anspruchsvolle Mountainbike-Touren, die schönsten Wanderwege oder die entspanntesten Wellnessoasen.

 

Wie funktioniert 48HOURS genau?!

Zuerst lege mich mir ein Profil an:

  • gebe meinen Wohnort an und wie weit mein Reiseziel entfernt sein darf
  • ob ich allein verreise oder mit Partner/ Familie/ Freunden
  • wie ich mein Wochenende verbringen möchte
  • wie viele Sterne meine Unterkunft mindestens haben sollte und
  • wieviel Geld ich maximal für mein Wochenende pro Person ausgeben will.

 

Sobald das Profil angelegt ist, wird mir ein individuelles Programm zusammengestellt und jeden Mittwoch zugeschickt (damit genug Zeit für die Buchung vor dem Wochenende bleibt). Ich kann mich aber natürlich jederzeit wieder abmelden.

 

 

Und tatsächlich. Am Mittwoch klingelt es in meinem Postfach und mein ganz persönlicher Reiseplaner liegt vor mir. Drei verschiedene Vorschläge hat mir das Team zusammengestellt- die 48 Stunden, die mir am meisten zugesagt haben, möchte ich Euch als Beispiel zeigen:

Lange Rede, kurzer Sinn: ich würd den Urlaub genau so buchen, hätte ich 216 Euro zu viel in der Tasche!

Sowohl das Hotel und auch die Freizeitgestaltung passen perfekt zu mir- Gokart zum Auspowern, danach Chillen in den Weinbergen- und in Würzburg war ich eh noch nie! Daumen hoch, ich bin gelinde gesagt sehr positiv überrascht.

Wenn Ihr mehr zu 48HOURS wissen wollt, klickt einfach auf das Banner und Ihr habt die nächsten Wochenenden den perfekten Plan für eine Auszeit parat- ein Service, der so easy wie genial ist!

     

 

 

You Might Also Like

Follow
Get every new post delivered to your inbox
Join millions of other followers
Powered By WPFruits.com
%d Bloggern gefällt das: