(Be-)Merkenswert KW 4

26. Januar 2018

Diese Woche habe ich mich komplett in Rage genetflixt. RITA. So heißt meine neue große Liebe. Klar, dass die Serie aus Skandinavien kommt, oder? 😉 Irgendwie lässt mich Dänemark grad nicht los… RITA ist zwar schon seit 2015 auf Netflix, aber ich hab sie jetzt erst entdeckt. Worum geht’s?

Rita ist eine ziemlich coole Sau

Sie vögelt, sie raucht, sie trinkt, sie hält nicht mit ihrer Meinung hinterm Berg. Und sie hat drei Kinder, die sie alleine erzieht. Das allein wär schon ‘ne Sitcom wert- aber Rita ist eben auch noch Lehrerin! Und obwohl ihre Absichten immer meistens die besten sind, fällt sie doch immer wieder auf die Nase. Was sie (natürlich) nicht weniger liebenswert macht.

 

RITA, Netflix Production

 

In meinem Privatleben läuft es momentan ganz gut. Und auch beruflich tut sich wieder etwas. Deshalb geht es über Fasching auch in die Hauptstadt!

BERLIN, WIR KOMMEN!

 Ich darf zu einem Fotoshooting und bin schon mega wuschig!

 

 

Wer einen heißen Tipp hat, wo ich in Börlin unbedingt hin muss, der möge das bitte in die Kommentare posten. Mein letztes Mal an der Spree ist drei Jahre her und ich such ein paar Geheimtipps! JUCHUUUUUU! Danke!

Ansonsten freu ich mich immer mehr, dass ich endlich das mache, was mir Spaß macht-und nicht mehr zuzulassen, dass die Maßstäbe anderer Menschen mich kontrollieren.

Deswegen interessieren mich die Hater-Kommentare zu meinem tinder Artikel diese Woche ziemlich wenig. Hätten die Verfasser nämlich Eier(stöcke), würden sie ihre Meinung öffentlich als Kommentar posten, statt mir Nachrichten von Fake Accounts zu schicken. Trotzdem: seid versichert, Eure Beleidigungen interessieren mich nicht.

Ich habe gelernt, MEINE WAHRHEIT zu leben. Nicht EURE.

 

 

Ich wünsche Euch ein  fantastisches Wochenende, meine Lieben!

Lebt Eure Wahrheit.

Das ist alles, was zählt.

Susi

You Might Also Like

  • Martina 26. Januar 2018 at 9:57

    Recht haste Susi. Die Meinung der Anderen ist ihr Problem nicht deines , auch nicht meines, aber das muss man erst lernen. Ich freu mich dass es dir so gut geht und du so voller Energie und Lebensfreude bist.

    Bussal martina

  • Michael 26. Januar 2018 at 12:13

    Hallo Susi,
    falls Du Dich für klassische Musik begeistern kannst, dann empfehle ich Dir die Lunch Konzerte der Berliner Philharmoniker.
    Die finden immer Dienstags um 13 Uhr statt und sind für lau.
    Frühzeitig da sein lohnt auf jeden Fall.
    Mehr zu diesem großartigen Angebot in der Hauptstadt findest Du hier.

    https://www.berliner-philharmoniker.de/konzerte/lunchkonzerte/

    Ich wünsch Dir viel Spaß in Berlin.
    Herzliche Grüße

    • groessenwahn 26. Januar 2018 at 12:18

      Hey Danke Michael! Nur leider bin ich von Freitag bis Montag dort! 🙁 Lieben Gruß! Susi

      • Michael 26. Januar 2018 at 12:36

        Du mußt ganz einfach 1 Tag verlängern oder eben nochmal irgendwann nach Bär-lin fahren !

  • Julie 26. Januar 2018 at 15:41

    Hallo Susi, in Berlin würde ich auf jeden Fall in die Cocolo Ramen Bar gehen. Da muss man hin. Tolles Essen, cooles Publikum

    • groessenwahn 26. Januar 2018 at 15:52

      YAY! Danke Julie, schau ich mir gleich an!

  • Ilka 27. Januar 2018 at 11:13

    Hallo Susi,
    ich empfehle dir das NENI (Nähe Zoo) und das ist fußläufig zur Marburger Straße (egü, LTS, Tall-Berlin).
    Ansonsten fahre ich ja nur zum Arbeiten nach Berlin.
    Viel Spaß!
    Ilka

    • groessenwahn 27. Januar 2018 at 13:23

      Cool, Danke Ilka! 🙂

    Follow
    Get every new post delivered to your inbox
    Join millions of other followers
    Powered By WPFruits.com
    %d Bloggern gefällt das: