Alles neu- Innen und Außen mit OTTO

22. März 2018

ANZEIGE

Wow. Da platzen grade so viele Knoten in mir, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll. Ich befreie mich Schritt für Schritt von negativen Energien und breche mit oft jahrelang erlernten Mustern. Das ist unheimlich befreiend- aber davor ist es in erster Linie sehr anstrengend und oft auch schmerzhaft. Denn es beinhaltet Trennungen. Räumliche oder emotionale Trennungen von Menschen, für die ich keine Verantwortung mehr übernehmen will. Die Trennung von Gewohnheiten, die Trennung von Gefühlen, die mich nur noch belastet haben. Ich muss raus aus meiner Wohlfühlzone, die gar keine war- mich tränenreich verabschieden.

Ich sortiere aus

Auch in meiner Wohnung. Wer meine Interior-Posts bisher verfolgt hat ( z.B. Esszimmer, Wohnzimmer, Arbeitsplatz oder Schlafzimmer), der weiß, dass ich peu à peu ein neues Leben in meinen vier Wänden aufgebaut habe. Und damit geht es auch 2018, mittlerweile zwei Jahre nach dem Einzug, weiter.

Und zwar noch viel radikaler wie bisher. Was unruhig ist, fliegt. Im Innen wie im Außen. Achtsamkeit, weniger Stress, weniger Ja-Sagen, wenn ich Nein meine. Und ein kuscheliger und aufgeräumter Rückzugsort ist dafür das A und O!

Zusammen mit OTTO habe ich meine Wohnung um einige Lieblingsteile aus dem aktuellen Home & Living Angebot erweitert.

Doch zuerst werfen wir noch einen Blick in das Wohnzimmer “vorher”. Meine Tochter und ich fühlten uns zwar sehr wohl, aber es war mir am Schluß absolut zu unruhig. Klar, nach dem Einzug habe ich aus allen Ecken und Enden Möbel zusammengesammelt. Da ging es nicht darum, wie stylisch alles ist, sondern dass ich überhaupt eine Couch hatte.

 

vorher

 

RAUS

Alles raus.

Der erste wichtige Schritt: Die gesamte Wohnung wurde frisch geweisselt. Im Wohnzimmer lag mir das besonders am Herzen… denn der grüne Farbton namens Salbei war zwar von mir so gewünscht vor zwei Jahren, passte aber ÜBERHAUPT NICHT zur Holzdecke.

Der zweite Schritt: Ein neuer Teppich ist eingezogen. Das Modell “Desner” aus der my home selection von OTTO ist 4 x 3 Meter groß und bildet die Basis für den neuen Wohlfühlbereich. Mit seiner dicht gewebten, anschmiegsamen Oberfläche fühlt er sich mega flauschig an und auch den ersten Unfall hat er super gut verkraftet: meine Tochter hat ein Glas Apfelschorle drauf verschüttet. Weil der Teppich aber so dicht gewebt ist, ist die Schorle schön in die Tiefe versickert und oben ist absolut nix mehr zu sehen. 😀

(Anmerkung: Die große Kunstleder-Couch wird Mitte April noch gegen ein neues, modernes und vor allem gemütliches Sofa in grau ersetzt. Ihr bekommt dann wieder ein Update!)

 

nachher

 

 

 

 

 

Aber nicht nur auf dem Boden hat sich etwas getan, sondern auch an der Decke:

Wo vorher ein 5 Euro Papier-Lampion hing, bildet jetzt Ducky, die Designlampe mit Federneinen wunderbaren Blickfang. Zudem lässt sich das Licht extern dimmen, so dass sich die Helligkeit an die jeweilige Situation anpassen lässt. Die Lampe wird mit einer Glühbirne geliefert- leider war diese in meinem Fall bereits in 1000 Teile zerbrochen… shit happens.

 

Und das dritte Teil, das meine Wohnung unheimlich aufwertet und auf das ich mich so sehr gefreut hab:
Mein neuer Kleiderschrank.

 

 

Der Schrank »Lucca« bietet viele Möglichkeiten, meine Sachen unterzubringen. Außerdem sparen die zwei Schwebetüren Platz und sehen super edel aus, genauso wie die chromfarbenen Metallgriffleisten. Und der wohl größte Luxus: Ihr könnt bei OTTO auch den Aufbau des Schrankes dazu buchen! Innerhalb von 2 Stunden hatten die beiden Jungs vom Hermes Einrichtungs-Service, kurz HES, den Schrank nach oben ins Dachgeschoss gebracht und aufgebaut- da sitzt jeder Handgriff.

Ich bin so happy mit der Entwicklung meiner Wohnung!

Was seid Ihr denn grad am Verändern? 

Und welche Produkte aus der neuen Kollektion von OTTO würdet Ihr bestellen?

 

 

 

 

No Comments

Leave a Reply