Ostern: Schenken mit CoolStuff

20. März 2018

ANZEIGE

Seit ich Mama bin… haben sich einige Dinge geändert. Ich schlafe niemals länger als 7 Uhr, selbst wenn ich kindfrei hab. Ich bin noch viel “kindischer” geworden. Mir ist mehr denn je egal, was die Leute von mir denken. Und ja, ich hab noch nie so viel geschenkt wie jetzt.

Ich mochte es zwar schon früher, meinen Partner oder meine Mädels zu beschenken. Aber Kinder zu beschenken ist noch viel schöner. Erstens haben sie keine Ahnung, ob etwas 10 Euro oder 100 Euro kostet (zumindest mit 5 Jahren noch). Und zweitens freuen sie sich noch viel mehr als wir übersättigten Erwachsenen.

Kinder sind ehrlich

Deswegen macht es mir so viel Freude, meiner Kleinen etwas zu schenken. Nächster Anlass: klar, Ostern.

 

 

Ein großer Teil der Vorbereitung ist das Schmücken der Wohnung, Eier bemalen und Hasen basteln. Das ist eigentlich sogar wichtiger als das Geschenk selbst, da die Kleinen nichts mehr schätzen als Zuwendung- wenn zusammen gebastelt und gemalt wird. Kein “Nebenbei-mal-drüber-schauen”, was das Kind grade so macht. Sondern ganz explizit sagen: “So mein Schatz, die nächste Stunde gehört nur uns beiden.” Ich hab es mir angewöhnt, diese eine ganz bewusste Stunde jeden Tag einzurichten.

Eine Stunde ungestört mit Mama

Da ist das Handy aus. Wir hören Musik, die Helena aussucht. Und machen, was sie sich wünscht. Und das Ergebnis: Wir sind beide glücklicher. Ich hab kein schlechtes Gewissen, wenn ich viel arbeiten muss. Und meine kleine Maus möchte nach der Mama-Stunde eh wieder etwas anderes machen.

Zurück zu den Ostervorbereitungen: Dieses Jahr waren wir beim Nachbarn, haben uns schöne Zweige geholt und sie mit selbstbemalten Eiern geschmückt.

Und was das Geschenk angeht: dieses Jahr gibt es wirklich nur eine Kleinigkeit. In den letzten Wochen habe ich so viel Geld in unsere Wohnung investiert. Für meine Tochter gab es ein neues Stockbett und neue Deko. Deshalb habe ich mir für ihr Geschenk tatsächlich ein Limit von 15 Euro gesetzt. Der gute Schoko-Osterhase kostet um die 5 Euro, bleiben noch 10.

Und obwohl der Einhorn Trend endlich abflaut, wird dieses Ostergeschenk einschlagen wie eine Bombe, da kenn ich meine Kleine.

 

Screenshot coolstuff.de – Pooping Unicorn

 

Ja, Ihr seht richtig. Pooping Unicorn, das kackende Einhorn. Das kriegt meine Kleine. Und die meiner Freundin auch. 😀

Genau mein Humor.

Gesehen hab ich das Ganze auf CoolStuff. Da gibt’s natürlich auch Sachen für die Großen:

Geschenke für Männer genauso wie Geschenke für Frauen.

Und wenn Ihr Euch das lange Stöbern sparen wollt, dann könnt Ihr im Geschenkefinder die Suche einschränken:

 

Screenshot coolstuff.de – Geschenkefinder

 

Übrigens hab ich neben dem Pooping Unicorn auch für mich noch ein paar Sachen gefunden. Kennt Ihr die geilen Fisch-Schlappen, die momentan überall so gehyped werden?! Die gibt’s da auch!!! Oder eine Avocado-Zucht-Station! Der Hammer!

Zu CoolStuff müsst Ihr auch?

Nach dem Klick geht’s los! 😉

 

 

 

No Comments

Leave a Reply