(Be-)Merkenswert KW 8

23. Februar 2018

Finally, we made it! Wir hatten schon gedacht, wir würden nicht drankommen. Aber jetzt, wo langsam alle gesund werden, liegen wir doch noch flach! YAY! Helena hat Fieber und Husten, Mama fühlt sich, als wär ein Panzer drübergerollt. Oder zwei.

 

Deswegen gibt es diese Woche auch wieder einen Netflix Tipp, wir liegen nämlich nur rum.

Mein Film der Woche (neben dem Kinotipp vom Montag):

NEWNESS

Ein Film über eine Beziehung zwischen tinder und Liebe, zwischen Freiheit und Bindung, zwischen Ausschweifungen und  Monogamie.

Muss es denn wirklich immer und immer wieder etwas Neues sein? Vorgeführt wird (im wahrsten Sinne des Wortes) die ewige Suche, die Getriebenheit einer ganzen Generation. Ein Wahnsinnsfilm, der mich immer wieder überrascht hat.

 

 


 

Manchmal macht Chaos doch Sinn, das muss selbst ich als Perfektionistin zugeben. Gestern nachmittag hab ich nämlich einen längst vergessenen Ausschnitt aus einer Zeitung unterm Schreibtisch rausgefischt. Der liegt da seit.. nun ja.. irgendwann kurz vor Weihnachten.

 

 

Und er kam genau richtig. Der Flug nach London ist gebucht. Einmal verrückt sein?

Check.

Ansonsten werd ich für den Sommer noch keine Urlaub buchen- denn ich will mit meiner Tochter auf Kur gehen. Die letzten beiden Jahre waren anstrengend. Jetzt ist Zeit, runter zu kommen und zu verarbeiten.

Und wenn dann alles so läuft wie ich es mir wünsche, dann hauen wir im im September nochmal nach Kos ab. 🙂

 


 

Zu guter Letzt bin ich sehr gespannt, was der Deutsche Bundestag beschließt, im Hinblick auf §219a (hier gibt’s mehr Infos zum Thema).

 

Die Süddeutsche Zeitung berichtet heute:

Grüne, Linke und die FDP wollen den umstrittenen Strafrechtsparagrafen 219a abschaffen oder zumindest abmildern. Er verbietet Ärzten, für Schwangerschaftsabbrüche zu werben. Entsprechende Gesetzentwürfe haben die Fraktionen am Donnerstag in den Bundestag eingebracht. Während Grüne und Linke den Paragrafen ganz aus dem Strafgesetzbuch streichen möchten, plädierte die FDP in einer Parlamentsdebatte am Donnerstagabend dafür, dass nur noch “grob anstößige” Werbung bestraft werden soll.

 

Es bleibt also spannend.

Das wars für diese Woche! Danke Euch auch noch für das tolle Feedback zum tinder Artikel!

Euch ein erholsames Wochenende, meine Lieben! 

Susi

 

 

No Comments

Leave a Reply